JUNGPFLANZENMARKT I SAVE THE DATE

Freitag, 3. Mai 2019 I 9:00 - 18:00 Uhr

The place-to-be für alle Mikro-Agronomen, Balkongärtner und Bodenbeackerer und -innen und alle, die es werden wollen!

Neben feinsten Tomatenraritäten, richtigen Chilis, den "Klassikern" (Kohliges, Salatiges, Zwiebeliges und vieles mehr) und noch viel mehr gibt's wie immer Anbautipps von der Crew persönlich. In der Hoffnung auf Sonne und warme Temperaturen freuen wir uns auf euch am:

Freitag, 3. Mai von 9:00 - 18:00 Uhr 
am Vetterhof

Frisches Turopolje-Fleisch und genialste Pastete

Freitag, 19. April | 9.00 - 18.00 Uhr im Laden

...DAS Saisonprodukt grad jetzt zum Osterschmaus - von unserem Freiland-Borstenvieh. 
Gefüttert wird das liebe Vieh mit feinem Gemüse, das es nicht bis in die Gemüsekiste schafft.
Entgegen aller Trends von Mager-Schweinefleisch finden wir, weniger ist mehr, in der Menge nämlich. Vom Fett darf’s dann schon mehr sein, weil das ja den feinen Geschmack und die Saftigkeit ausmacht. Und da kann mit Fug und Recht gesagt werden: wer einmal Turopolje gekostet hat, will kein anderes Schwein mehr essen.
Schwein gibt's bei uns nicht das ganze Jahr über sondern nur "nach Saison" - und die wär grad jetzt. 

DORNBIRNER WOCHENMARKT

wir erklären das Marktjahr 2019 für eröffnet!

Deshalb sind wir ab Samstag, dem 23. März mit frühlingshaften Temperaturen, Feinem vom Lager und Frischem vom Felde im Gepäck wieder für euch am wunderschönen Wochenmarkt in Dornbirn. Ihr findet uns vis-a-vis des Cafes Steinhauser. 

Samstags von 8:00 - 12:00 Uhr, Wochenmarkt Dornbirn
vis-a-vis Cafe Steinhauser

This is (not) the End

sehr wohl aber bald das Ende der Gemüsekisten-Saison 2018/19

Wie jedes Jahr gibt es auch heuer wieder eine (diesmal wahrlich kurze) Gemüsekisten-Pause, denn: unsere Lager sind langsam leer, die Gewächshäuser abgeerntet bzw zum Teil schon neu bepflanzt mit Salat, Kohlrabi und Co für die ersten Frühlingskisten. Weil diese frischen Frühlingsgenüsse aber witterungsbedingt noch etwas Zeit zum wachsen brauchen, gibt's im Frühjahr immer die besagte (kurze) Pause. 

Wir liefern also noch die Gemüsekisten zu euch nach Hause in den folgenden Kalenderwochen: 12 und 14. 

Lieferstart für die neue Gemüsekistensaison ist wie immer abhängig von Ernteerfolg und Witterung und oft recht spontan. 
Sobald der Termin feststeht, werden wir diesen via Newsletter kundtun. Wir können aber jetzt schon sagen: es wird Ende April / Anfang Mai werden. 

Wir lieben Kooperationen

und kooperieren diesmal mit dem Theater Kosmos in Bregenz

Wer da aktuell eine Jahresmitgliedschaft käuflich erwirbt, der bekommt im Package einen feinen Gin von unserem Hofe.

Und weil wir finden, dass in der Agrarkultur auch etwas Kultur steckt und man sich dessen nicht verwehren sollte, geben wir hiermit eine Hingehempfehlung zum dort aktuell gespielten Stück ab:
Nacht ohne Sterne: Eine Stadt, irgendwo in Europa. Die Wege ihrer Bewohner kreuzen oder trennen sich für immer in dieser sternlosen Nacht. Ständig heulen die Sirenen, auf den Straßen wird dauerdemonstriert. „Nacht ohne Sterne“ erzählt vom Dünnerwerden der Zivilisationsdecke in einer Zeit, in der terroristische Gewalt und soziale Ungleichheit Rechtspopulisten in die Hände spielen und die Gesellschaft zerrissen scheint.

Mehr Infos zum Stück und zur Kooperation findet ihr hier: www.theaterkosmos.at

Sautanz am Vetterhof I AUSVERKAUFT

Freitag, 1. März 2019 | 19.00 Uhr

...eigentlich ganz ohne Tanz. 
Dafür mit allem, was für es für eine gute Schlachtpartie bedarf. Nach altem Brauch wird das Schlachten mit einem kleinen Fest beendet, um die besondere Bedeutung wertzuschätzen - so machen wir's auch und zwar am 1. März um 19.00 Uhr am Hof. 
Eintrittspreis EUR 25,– (inkl. Essen, exkl. Getränke)

Reservierung unter info@vetterhof.at
Wie immer gilt, first come, first schmaus!

Frisches Turopolje-Fleisch

Freitag, 1. März 2019 | 9.00 - 18.00 Uhr im Laden

...DAS Saisonprodukt grad jetzt - von unserem Freiland-Borstenvieh. 
Für all Jene, die nicht zum Sautanz antanzen (können oder wollen). Gefüttert wird das liebe Vieh mit feinem Gemüse, das es nicht bis in die Gemüsekiste schafft.
Entgegen aller Trends von Mager-Schweinefleisch finden wir, weniger ist mehr, in der Menge nämlich. Vom Fett darf’s dann schon mehr sein, weil das ja den feinen Geschmack und die Saftigkeit ausmacht. Und da kann mit Fug und Recht gesagt werden: wer einmal Turopolje gekostet hat, will kein anderes Schwein mehr essen.
Schwein gibt's bei uns nicht das ganze Jahr über sondern nur "nach Saison" - und die wär grad jetzt. Wer sich also einen Vorrat anschaffen möchte, der kann gerne vorbestellen unter info@vetterhof.at. 

Abzuholen wären die feinen Stücke dann am Freitag, 1. März im Hofladen.